Zweiter Sieg der Herren 65/1
Zweiter Sieg der Herren 65/1

Mit 5 zu 1 besiegten die Herren 65/1 des TC Ettlingen am Freitag, den 17. Juni 2016, die Gästemannschaft TSV Sandweier 2 und konnten somit ihren zweiten Saisonsieg verbuchen. Insgesamt war es eine Superleistung der Mannschaft, da sie bedingt durch die Verletzungen nicht in optimaler Besetzung antreten konnten. Dennoch reichte es am Ende zu einem klaren Ergebnis.
Dan Simonis auf Punkt 1 konnte einen 4 zu 1-Rückstand im ersten Satz noch zu einem 6 zu 4-Satzgewinn umwandeln. Satz Zwei wurde dann mit 6 zu 3 gewonnen. Der an Punkt Zwei spielende Roland Schultz musste einen Rückstand von 2 zu 5 aufholen, um dann den Tiebreak ebenfalls nach 1 zu 4-Rückstand nervenstark mit 7 zu 5 zu gewinnen. Mit dem Satzverlust war auch der Widerstand des Gästespielers gebrochen und Roland Schultz brachte Satz Zwei mit 6 zu 1 und somit das Match sicher nach Hause. Der an Punkt Drei spielende Dr. Ulrich Eimer gewann sein Match souverän mit 6 zu 3 und 6 zu 1. Der schnellste Sieg zur 1 zu 0-Führung wurde von Manfred Winkler auf Position Vier mit 6 zu 2 und 6 zu 1 erreicht.
Mit dem Matchball von Roland Schultz kam auch der große Regen, der eine zweistündige Unterbrechung erforderte. Die Doppel waren nach der 4 zu 0-Führung nun bedeutungslos und wurden locker gespielt. Ein siegreicher Nachmittag ging dann wieder mit Regen und Donner zu Ende und alle Spieler stärkten sich mit leckeren Schnitzel, Kartoffel- und Tomatensalat. Trotz der Niederlage waren die TCE—Gäste mit der Bewirtung und den sportlich-fairen Spielen und den Smalltalks sehr zufrieden und hoffen auf eine Revanche 2017 in Sandweier.

geschrieben von: wk/jb, 19.06.2016 15:16  Uhr