Unglückliche Niederlage für die Herren 40
Unglückliche Niederlage für die Herren 40

So wie das erste Verbandsspiel ganz knapp gewonnen werden konnte, so ging das zweite unglücklich ebenso verloren. 4 zu 5 lautete das Endergebnis der Herren 40 am Samstag, den 4. Juli 2020, bei der TSG TuS Rüppurr/Post Südstadt Karlsruhe. Nach den sechs Einzeln lag das TCE-Team bereits mit 4 zu 2 zurück. Norbert Jung (6:2, 6:0) und Nils Kühlein (7:6, 7:6) konnten ihre Einzel gewinnen, zwei andere gingen im Match-Tiebreak verloren. Jetzt war klar, dass man alle drei Einzel gewinnen musste, um noch als Sieger vom Platz zu gehen. Und fast wäre es auch noch gelungen. Man konnte jedoch nur zwei der drei Doppel für sich entscheiden: Jung/Kühlein mit 6:4, 6:1) und Falk Dettinger/Axel Krackow mit 6:3, 6:4. 10 zu 10 Sätze und 82 zu 82 Spiele sagen alles über die Ausgeglichenheit dieser Begegnung. Am Samstag, den 11. Juli 2020, empfangen die Herren 40 auf heimischer Anlage ab 14 Uhr den TC RW Muggensturm.

geschrieben von: jb, 06.07.2020 18:46  Uhr