Mixed 40er mit knapper Niederlage gestartet
Mixed 40er mit knapper Niederlage gestartet

Am vergangenen Freitag, den 10. August 2019, fand ab 13 Uhr das erste Verbandsspiel für das neue Mixed 40er-Team (4er) des TC Ettlingen in dieser Saison statt. Auf der eigenen Anlage traf man dabei auf die Gäste vom TV Sandweier. Nach den vier Einzeln stand es ausgeglichen 2 zu 2, was zu den Ergebnissen von den Vorjahren schon eine gewaltige Verbesserung bedeutete. Nils Kühlein auf Position 2 der Herren (6:1, 6:2) und Sara „Elli“ Cochs Viallon ebenfalls auf der 2 bei den Damen (6:2, 6:1) holten die zwei Punkte für den TCE. Wie so häufig mussten also die beiden Mixed-Doppel die Entscheidung bringen. Ewa Schmitt und Nils Kühlein schlugen sich im Zweier-Doppel sehr achtbar und waren an einem Satzausgleich dran, verloren aber nach hartem Kampf dennoch in zwei Sätzen (2:6, 4:6). Und auch das Einser-Doppel stand auf des Messers Schneide: Sara „Elli“ Cochs Viallon und Joachim Bengelsdorf kämpften sich beherzt in den Match-Tiebreak, mussten diesen jedoch knapp abgeben (6:4, 2:6, 8:10). So stand es am Ende etwas unglücklich aus Ettlinger Sicht 4 zu 2 für die Sandweierer.

Am Samstag, den 17. August 2019, tritt des TCE-Mixed-team zum zweiten Verbandsspiel um 13 Uhr beim Karlsruher ETV an.

geschrieben von: jb, 12.08.2019 10:40  Uhr