1. Herren: Dritter Sieg im vierten Spiel
1. Herren: Dritter Sieg im vierten Spiel

Mit anfänglichen Personalproblemen trafen am Sonntag, den 30. Juni 2019, immerhin 5 von 6 unserer Herren zeitgerecht auf der Anlage der Gastgeber beim VT Hagsfeld ein und mussten bereits vor Antritt der Einzel ein 0:1 kompensieren. Also ab in vormittägliche Hitze. Ferdi Wesel (5), kurzfristig aus der 2. Mannschaft rekrutiert, war heute mehr als ein Ersatz (3:6, 6:2, 4:10). Vincent Walterscheidt (4) hatte auf den staubigen Nebenplätzen zunächst zu kämpfen, aber dann zog das Racket unbarmherzig durch (7:6, 6:1). Auch der große Bruder Nicolas (3) feierte mit einem weiteren Sieg in der laufenden Runde ein gelungenes Comeback im Team (6:4, 7:5). Torsten Schach (2) ließ dieses Mal schweren Herzens und Beines der Jugend ihren Lauf (1:6, 3:6). Michael Schwab (1), ebenfalls von den letzten beiden Tagen gezeichnet, hatte zunächst mit der extra nominierten neuen No. 1 der Gastgeber so seine Mühe, stellte allerdings im zweiten Satz sein Spiel so um, dass der Gegner den Mehraufwand an Laufarbeit mit Aufgabe Tribut zollen musste (4:6, 2:4). Die anschließenden Doppel wurden dann, komplettiert durch Jonas Schäfer, ordentlich abgespielt, und am Ende stand ein erfreuliches 6:3 für die Ettlinger zu Buche. Nächstes Wochenende ist spielfrei und am 14. Juli empfängt unser Team die Herren vom TC Heidenstücker.

geschrieben von: ts/jb, 01.07.2019 13:45  Uhr